Recap: Worlds Viewing Party

3 years ago

Bereits seit 4 Jahren zeigen wir das Finale der League of Legends World Championship im Kino. Anders als die letzten drei Jahre sind wir dafür dieses Mal in die Universum-City-Kinos am Europaplatz umgezogen. Doch weder die neue Location noch die frühe Uhrzeit führten zu ausbleibenden Zuschauerzahlen. Bereits im Online-Vorverkauf waren beide Kinosäle vollständig ausverkauft und um sieben Uhr morgens stand bereits eine beeindruckende Schlange an begeisterten Gästen vor der Tür. 

Bis auf den letzten Platz waren beide Kinosäle gefüllt.

Dabei stand das Event zunächst unter keinem guten Stern: Nachdem unser Partner Die Kurbel schließen musste, mit dem wir die letzten beiden Jahre das Finale der Worlds gemeinsam übertragen, und auch einige andere Veranstaltungen auf die Beine gestellt hatten, standen wir nur drei Monate vor dem Event ohne eine Location da. Doch wir hatten Glück, und fanden in den Universum-City-Kinos einen neuen Partner, der bereit war, mit uns zusammen über 300 begeisterten League of Legends-Fans dieses Erlebnis zu ermöglichen.

Die meisten Anwesenden waren auf der Seite von Fnatic, doch auch einige treue Anhänger von IG waren da, um ihrem Lieblingsteam die Daumen zu drücken.

 Das Finale zwischen Fnatic und Invictus Gaming versprach von Anfang an, ein Publikumsmagnet zu werden und diese Vermutung bestätigte sich. Als das Kino um 7:30 Uhr am Samstagmorgen seine Türen öffnete, waren alle Tickets ausverkauft und eine lange Schlange stand über den Gehweg vor dem Kino. Nur wenig später waren beide Kinosäle, die wir für das Event vorgesehen hatten, gut gefüllt und das Spiel konnte beginnen. Der Großteil der Anwesend drückte Fnatic die Daumen, doch auch der eindeutige und überwältigende Sieg von Invictus Gaming konnte die Stimmung nicht komplett trüben.
Nicht nur für IG, auch für uns und unseren Kooperationspartner, die Universum-City-Kinos war das Worlds Final dieses Jahr ein voller Erfolg und wir freuen uns darauf, euch nächstes Jahr wieder zu diesem Event begrüßen zu dürfen.
An dieser Stelle möchten wir allen Helfern, insbesondere der Regie, und dem Personal der Universum-City-Kinos danken, dass wir ein so erfolgreiches Event gemeinsam auf die Beine stellen konnten.

Luna Zetsche About the Author

Cheers, Mate!

Mein Name ist Luna und ich studiere medizinische Informatik an der DHBW in Karlsruhe.

Seit 2016 bin ich Teil von KIT SC eSports. Während ich Anfangs als Zockerin hinzukam, übernehme ich heute auch Aufgaben im Bereich Redaktion und Design. Für eine casual Runde League oder Valorant bin ich trotzdem immer zu haben.

Bei Anregungen, Fragen oder anonymen Hassbriefen könnt ihr euch gerne via Twitter oder Discord bei mir melden.

3. UEG CS:GO StudyCup

Am gestrigen Samstag, den 29.10.2016, wurde der 3. UEG CS:GO StudyCup ausgetragen. In der ersten Runde traf unser Team auf das Team Hackerman, das sich uns 16:8 geschlagen geben musste. Im Halbfinale dann stand das Derby der Derby’s im deutschen eSport an: eSports United Karlsruhe vs. eSport UBT Nachdem wir in den letzten beiden Spielen unterlegen waren, [...]

5 years ago

Update von der Dota- Division

eSUKA Aegis Nach einem eher enttäuschenden Ergebnis in den Preseason Qualifiers der JoinDotaLeague, wo es nur für eine Platzierung in den Top 32 gereicht hat, wurde eSUKA Aegis in die 4. Division der JoinDotaLeague geseedet. Dass das Team um Captain RedOrc in einer viel höheren Liga mithalten kann, hat es mit einem beeindruckenden Run von 17-1, eindrucksvoll [...]

5 years ago