Recap: eSUKA meets ESL One Cologne 2017

4 years ago

 

Am 9. Juli war es soweit: Die besten Counter-Strike Teams der Welt trafen sich in der Kölner Lanxess Arena zum größten CSGO-Event des Jahres.
Und die eSUKA war natürlich auch vertreten!

Bereits im letzten Jahr besuchten wir mit über 40 eSports Fans die ESL One Frankfurt. Dieses Jahr haben sich nun über 50 Teilnehmer auf die weite Reise nach Köln gemacht.

Früh morgens um 7 Uhr ging es mit dem Bus vom Campus des KIT los.
Hier möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei der Karlsruher Phono-Bar für die leckeren Durstlöscher bedanken!
Nach der Ankunft an der Arena wurde nach einer kleinen Stärkung direkt das breite Unterhaltungsangebot genutzt.
Von Gladiatorenkämpfen bis Real-Life-Mariokart war alles möglich.

Und natürlich gab es nebenher auch ein bisschen CSGO zu sehen:
Schon vor dem Showmatch der ESL-Meisterschaft sammelte sich der eSUKA Fanblock im Oberrang und sorgte für gute Stimmung in der Arena.
Parallel zum eSport-Spektakel nutzte man natürlich auch die Möglichkeit sich mit verschiedenen Sponsoren und Vertretern anderer Hochschulgruppen und Vereine zu treffen.
Nach dem – leider wenig spannenden – Finale wurden die zumeist müden eSUKA-Anhänger wieder sicher mit dem Bus nach Karlsruhe befördert.
Wir blicken zurück auf viele tolle Gespräche, hochklassigen eSport und natürlich ein geiles Community-Event.

Vielen Dank an die ESL und an alle Teilnehmer!

Nicolas Banet About the Author

Nicolas Banet hat leider noch kein Profil eingerichtet.

Ein Guter Einstand

ESUKA:GO auf Platz 2 des ersten CS:GO StudyCup Am vergangenen Samstag wurde der erste University-eSport-Germany(UEG) Cup ausgespielt, in dem sich unser Team den zweiten Platz sichern konnte. Am Samstag war es endlich so weit. Der erste von der UEG organisierte CS:GO Cup stand an. Insgesamt 12 Teams hatten sich für den ersten Cup eingeschrieben. Die [...]

5 years ago

Watch Apart - Together | Worlds 2020

Es ist Samstagmorgen, der 31. Oktober 2020: Finale des League of Legends World Championships 2020. Wo sonst bereits eine lange Schlange an erwartungsvollen E-Sport-Fans steht, herrscht heute gähnende Leere. Keine Einlasskontrollen, keine Bändchenausgabe und kein gemeinsames Public Viewing mit 400 Gleichgesinnten. Die aktuelle Lage macht die Durchführung [...]

a year ago