Mit Topform in die Playoffs | Vorstellung KIT SC Lawnmowers

14 days ago

Heute werfen wir einen Blick in die Rocket-League-Division auf die KIT SC Lawnmowers. In der nationalen Szene haben sie sich durch viele Podiumsplatzierungen in der Uniliga schon länger einen Namen gemacht und mit der Teilnahme an der im Juni dieses Jahres stattgefundenen Premiere der CRL World Championship in Dallas haben sie auch erstmals auf globaler Bühne auf sich aufmerksam machen können.

Nach einem starken Run durch die Playoffs der EURC 2022 konnten sie sich als viertes europäisches Team direkt für die Weltmeisterschaft in Dallas qualifizieren. Insbesondere nach der etwas enttäuschenden vergangenen Uniliga-Saison haben sicherlich nur die wenigsten mit einem solchen Resultat gerechnet.

Starkes Debüt bei CRL Worlds

Mitunter spektakuläre Spielzüge führten in Dallas insbesondere in der Eröffnungsbegegnung des Turniers gegen die Rocket-League-Vertretung des amerikanischen St. Clair College zu einer spannenden Series, die nach einer 2:0-Führung nach Spielen letztlich mit 2:3 verloren ging. Nach einem weiteren engen Best of 5 gegen die Salford Lions aus England, das schließlich mit 1:3 verloren ging, war das frühe Ausscheiden leider besiegelt. Dennoch hat die Vertretung des KIT SC einen spielerisch starken Eindruck hinterlassen und wird das Event vermutlich in guter Erinnerung behalten.

Mit Rückenwind in die Playoffs

Und auch auf nationalem Terrain läuft es momentan prächtig für die Karlsruher Rasenmäher. In der aktuellen Uniliga-Saison konnten sie jedes Team der 1. Uniliga schlagen und stehen somit nach 17 Spielen ungeschlagen auf dem 1. Platz. Besonders der Sieg gegen das starke Berlin Phoenix mit den beiden Ausnahmespielern Alexander „Gnagflow06“ Böttcher und Maik „Tigreee“ Hoffmann am 3. Spieltag ist dabei sicherlich im Gedächtnis geblieben. Nun gilt es, die starke Form in die Playoffs zu überführen, die am 30. Und 31. Juli stattfinden. Da Laura „PadS“ de Sombre an dem Wochenende verhindert ist, werden die Lawnmowers dabei jedoch in ungewohnter Konstellation antreten: Stefan „Istevel“ Juhl, der in der bisherigen Saison mit dem KIT SC Foxfire in der 2. Uniliga gespielt hat, nimmt ihren Platz ein und gibt damit seine Premiere in der 1. Uniliga.

Bis es so weit ist, werfen wir einen genaueren Blick auf die drei Spieler*innen

LorisRaptor

Das jüngste Mitglied der Lawnmowers ist Loris „LorisRaptor“ Centrone. Seit September 2021 spielt der 20-jährige für den KIT SC und besticht dabei insbesondere durch seine mechanischen Fertigkeiten, die selbst die amerikanische Konkurrenz in Dallas in Schwierigkeiten brachten. Sein Können zeigt er außerhalb der Uniliga auch regelmäßig mit dem Team Luxembourg auf europäischen Bühnen. Abseits des virtuellen Rasens studiert der Luxemburger Physik am KIT und kann auch mit seinen Volleyball-Fähigkeiten auftrumpfen.

Matee10

Matas „Matee10“ Zigmantavicius ist der dienstälteste Spieler der Lawnmowers. Bereits vor Entstehung der Lawnmowers vor fast vier Jahren war der 24-jährige Bestandteil der KIT SC Demons, mit denen er In der Wintersaison 2018/19 auch die Uniliga gewinnen konnte. Neben den Lawnmowers spielt er aktuell auch für das luxemburgische Team Sentient Esports, mit dem er unter anderem an der TCS eSports League teilnahm. Wenn er nicht gerade Rocket League spielt oder legendäre Interviews gibt, studiert er zudem am KIT Sportwissenschaften.

PadS

Komplettiert wird das Roster der Lawnmowers durch seine Kapitänin Laura „PadS“ de Sombre. Die 22-jährige Biologiestudentin trumpft nicht nur in der Uniliga groß auf, sondern macht ab dem 14. Oktober auch mit ihrem neuen Team „Meta Power“ wieder die WCBC unsicher. Außerdem kann man ihr gelegentlich auf ihrem Twitch-Kanal bei einem gemütlichen Stream zuschauen, wo sie mitunter auch abseits von Rocket League ihr Können unter Beweis stellt.

Niklas Gronau About the Author

Servus zusammen,

ich bin der Niklas, 22 Jahre alt und studiere aktuell Mechatronik und Informationstechnik am KIT.

Seit April diesen Jahres bin ich beim KIT SC unterwegs, wobei ich aktuell mit dem KIT SC Fertilizer in der 4. Uniliga Rocket League spiele. Außer Rocket League finde ich mich auch häufiger in entspannten TFT-Runden, gemütlichen ARAMs oder in anderen casual Muliplayer-Spielen wieder.

Bei Fragen, Anregungen und sonstigen Einfällen könnt ihr mir gerne auf Twitter, Discord oder per Mail schreiben :)

KIT SC meets ESL One Cologne

Wenn die ESL One Cologne ruft, lässt der KIT SC nicht lange auf sich warten! Vom 5. bis 7. Juli traf sich die Crème de la Crème der Counter-Strike-Szene in der Kölner Lanxess Arena zum größten eSport-Spektakel Deutschlands. Vor 15.000 Zuschauern in der ausverkauften Arena ging es nicht nur um den größten Teil des Preisgeldes von 300.000$, sondern auch [...]

3 years ago

Recap: Dropzone-Event im AKK

Das PCs waren fast durchgehend

5 years ago