Zurück zur Hauptseite von

KIT SC eSports

Plünderparty

Mit fast 80 Teilnehmenden ist die KIT SC eSports Plünderparty die größte offene deutschsprachige Liga für Age of Empires II: Definitive Edition. Dabei sind bei uns Spieler und Spielerinnen auf jedem Skill-Level willkommen! Unsere Ligen decken jeweils einen ELO-Bereich von etwa 100-200 Punkten ab und bieten somit auf jeder Spielstärke spannende Matches und Raum zur individuellen Verbesserung.

Neben den wöchentlichen Ligaspielen bieten wir eine große Community an deutschsprachigen AoE-Spielenden und versammeln uns zu Teamgames, Fungames und kleineren Turnieren auf unserem Discord-Server.




Aktuelle PlatzierungenLiga 1
SpielerSpieleDiffPunkte
Ezio946
PhilippHJS896
Target331876
Terz1004
wisenatic9-93
Wes10-112

Saison-Übersicht

Saison 5

04. Juli 2022 - 28. September 2022

Läuft aktuell...
Weitere Informationen

Saison 4

09. Februar 2022 - 01. Mai 2022

wisenatic
Weitere Informationen

Saison 3

01. September 2021 - 12. Dezember 2021

Madtomski
Weitere Informationen

Saison 2

05. Mai 2021 - 18. Juli 2021

Target331
Weitere Informationen

Saison 1

07. Dezember 2020 - 13. März 2021

Toom
Weitere Informationen

Regeln & Links

Die Plünderparty ist eine Amateur-AoE2-Liga veranstaltet von KIT SC eSports. Ziel ist es, regelmäßige, niveaupassende Spiele in einem Ligaformat zu ermöglichen.

Die Anmeldung steht somit jedem offen. Sinnvoll ist diese natürlich nur, wenn man bereit ist, einen Großteil der Spiele auch zu spielen. Bei Fragen wendet euch an den Ligadiscord.

- Teilnehmer*innen müssen die Spielversion Age of Empires 2 - Definitive Edition (AoE2:DE) besitzen. Der Besitz der Erweiterungen ist nicht verpflichtend.

- Teilnehmer*innen müssen aus dem deutschsprachigen Raum kommen (D-A-CH Region).

- Teilnehmer*innen müssen mindestens 20 RM (1v1) Spiele gespielt haben.

Der Preispool steht noch aus...

Zu Beginn der Saison steht ein (optionales) Wildcardturnier an, um offene Lücken aus der vorherigen Saison zu füllen.

In der Ligaphase spielen die Teilnehmenden in den einzelnen Ligen ein wöchentliches Best-of-3. Der Default-Spieltermin ist auf mittwochs 19 Uhr festgelegt. Ein Verschieben der Spiele ist mit dem/der Gegner*in abzusprechen. Spätestens bis zum nächsten Spieltag sollen die Spiele gespielt und eingetragen sein. Ein Verschieben um mehr als eine Woche ist nur nach Absprache mit der Turnierleitung möglich.

Am Ende der Ligaphase steigen die Erst- und Letztplatzierten jeder Liga direkt auf bzw. ab. Dies bildet das Ende der Saison.

Spielmodus: 1 vs. 1
Kartentyp: Standard

Die nicht im Standardspiel enthaltenen Karten werden über eine Ingamemod namens KIT SC Plünderparty Saison 5 Mappack bereitgestellt.

Die Wildcardturnierspiele finden als Bo1 statt. Zur Wahl stehen die Karten Arabien, Arena und Nomade (ingame Versionen). Die Entscheidung, welche Karte gespielt wird, wird über Bans entschieden. Jede/jeder Spieler*in hat einen Kartenban. Der*die im Spielplan oben stehende Spieler*in beginnt. Die übrig bleibende Karte wird gespielt.

Für die Ligaphase gibt es einen Mappool mit neun Karten, aus dem per Pick&Ban die Spieler*innen ihre Homemaps für das Bo3 wählen werden. Das Pick&Ban wird vor Spielbeginn zwischen den Spieler*innen privat ausgemacht.

Der Mappool wird unter den Teilnehmenden durch ein kategorisches Voting auf dem Turnierdiscord bestimmt.

Als Plattform wird "Captainsmode for AoE2" verwendet. Der*die im Spielplan oben stehende Spieler*in beginnt mit dem Pick&Ban und ist somit Host. Der*die andere Spieler*in ist somit Gast.

Für jedes Bo3 generiert der Host einen neuen Mapdraft. Hier findet ihr das Preset für Liga 1-4 und Liga 5-9. In der Kopfleiste kann Name und Sprache festgelegt werden. Die beiden Spieler*innen nehmen jeweils ihre Rolle im Draft ein. Auf der Draftseite findet sich ganz unten auch eine Anleitung.

Das erste Spiel jedes Bo3 findet auf einer neutralen Karte statt. Anschließend wird immer eine der Homemaps des jeweiligen Verlierers gespielt. Die neutrale Karte, ist diejenige, welche im Draft als letzte Karte übrig bleibt. Diese steht am Ende des Drafts immer ganz links auf der Seite des Hosts.

Die Zivilisationen werden nach dem Map-Pick&Ban ebenfalls per Pick&Ban über "Captainsmode for AoE2" gewählt. Der*die im Spielplan oben stehende Spieler*in beginnt mit dem Pick&Ban und ist somit Host. Der*die andere Spieler*in ist somit Gast.

Für jedes Bo3 generiert der Host über dieses Preset einen neuen Draft.

Wenn beide Spieler*innen bereit sind, beginnt das Drafting gemäß des Presets. Alle Bans und Picks sind global, was bedeutet, dass beide Spieler*innen die gebannten Zivilisationen nicht spielen dürfen. Ein gebanntes oder gepicktes Volk steht anschließend beiden nicht mehr zur Verfügung.

Nach dem Draft stehen die Zivilisationen, die in dem Bo3 verwendet werden dürfen, fest. Jede Zivilisation darf nur auf einer Map gespielt werden.

Es empfiehlt sich, den Link zum Draft zu speichern oder einen Screenshot vom Draftergebnis zu erstellen.

Durch einen Klick auf eine Zivilisation im Draftergebnis kann diese mit einer Krone oder einem Totenkopf versehen werden. Dies ist zur persönlichen Übersicht zwischen den Spielen eines Bo3 recht hilfreich.

Die Auswahl des Zivilisationsmodus "Spiegel" und "Zufällig" ist untersagt.

Der*die im Spielplan oben stehende Spieler*in erstellt die Lobby. Folgende Servereinstellungen sind zu verwenden:

Sichtbarkeit: Öffentlich
Spieler: 2
Zuschauer erlauben: ja
Völker ausblenden: ja
Verzögerung: 3 min
Server: Standard
Datensatz-Mod: Definitive Edition
Die Einstellungen zur Sichtbarkeit, Zuschauern, den Völkern und der Verzögerung sind aus Fairnessgründen notwendig.

Kartengröße: Winzig (2 Spieler)
Schwierigkeit: Standard
Rohstoffe: Standard
Bevölkerung: 200
Spielgeschwindigkeit: Normal
Karte anzeigen: Normal
Startzeitalter: Standard
Letztes Zeitalter: Standard
Vertragsdauer: ohne (für Nomadenkarten ist hier "5 Minuten" einzustellen!)
Sieg: Eroberung

Im Falle verbuggter Ressourcen wird es natürlich einen Restart des Spiels geben. In diesem Fall bitte das aktuelle Spiel pausieren, unbedingt einen Screenshot an den Admin schicken und um Bestätigung bitten.

Im Falle eines Disconnects sollten die folgenden Punkte in absteigender Priorität durchgeführt werden:
- Spielwiederherstellung: Gewöhnlicherweise erstellt AoE2 ein Savegame, falls ein*e Spieler*in dropt. Dieses kann wie folgt wiederhergestellt werden: Der*die verbleibende Spieler*in geht unter "Mehrspieler" auf "Spiel wiederherstellen" und sucht das entsprechende Savegame raus. Falls es beim Laden dieses Savegames zu Problemen kommt, kann dies daran liegen, dass zu viele Savegames existieren. An der Stelle bitte alle Savegames bis auf das aktuell Wiederherzustellende löschen und das Laden nochmal versuchen. Ihr solltet dann an der Stelle des Disconnects weiterspielen können.
- Siegerbestimmung/Restart: Falls keine Wiederherstellung möglich sein sollte (dafür gibt es diverse unbekannte Gründe), sollt ihr euch einigen, ob das Spiel bereits entschieden war, oder ein Restart gespielt werden soll. Dies hängt natürlich von der jeweiligen Spielsituation ab. Ein Restart ist z.B. nur sinnvoll, wenn noch nichts Spielentscheidendes passiert ist und beide Spieler*innen gleichauf sind.
- Recht des Admins: Falls ihr euch nicht auf einen Restart oder einen Sieger einigen könnt, wird die Serie pausiert und ihr schickt der Turnierleitung das bisherige Spiel als Replay. Diese bestimmt dann anhand des Replays das weitere Vorgehen. Die Serie wird anschließend zu einem anderen Termin weitergeführt. Dies stellt auch eine Ausnahme zu der Deadline für das Verschieben eines Spiels dar.

Wer aus der Series siegreich hervorgeht, muss das Ergebnis auf Toornament eintragen (Anmelden, "Meine Matches", Spiel auswählen, "Meldung").

Hacking und Cheating sind unter allen Umständen verboten und werden zum Ausschluss aus der Liga führen.
Es ist strengstens untersagt, während einer Partie mit anderen Personen als der Turnierleitung zu kommunizieren. Die Entgegennahme von Informationen von Dritten während eines Spiels kann zur Disqualifikation führen. Die gemeinsame Nutzung von Konten ist verboten. Die Spiele sind persönlich und ohne Zuhilfnahme externer Hilfen zu absolvieren. Für POV-Streams ist deshalb die Lobbyverzögerung zu übernehmen oder eine visuelle oder akustische Hilfemöglichkeit zu unterbinden.
Die Nutzung rein graphischer und akustischer Mods, die nur die eigene Ansicht verändern, ist zulässig.

Alle Teilnehmenden müssen sich gegenseitig respektieren. Schlechtes Benehmen, Beleidigungen, Rassismus oder Sexismus werden nicht geduldet. Von allen Teilnehmenden wird ein hohes Maß an Sportgeist vor, während und nach den Turnierspielen erwartet. Alle Teilnehmenden müssen mit einer angemessenen Einstellung kooperieren, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten.

Das Laming von Wildschweinen (stehlen oder töten) oder Einmauern von Ressourcen ist verboten. Das Stehlen von Herdenvieh ist erlaubt.
Auf Nomadenkarten ist eine Vertragsdauer von 5min einzustellen. Während des Vertrags ist das Angreifen von feindlichen Einheiten, Gebäuden oder Herden, und das Einmauern von feindlichen Einheiten und Gebäuden verboten. Zudem ist innerhalb der Vertragsdauer das Laming sämtlicher Wildtiere und Wildschweine nicht erlaubt. Als Laming auf Nomadenkarten gilt, wenn Ressourcen nicht selbst genutzt werden, d.h. wenn weniger als 35 Einheiten von einer Ressource genommen werden.
Die Turnierleitung hat das Recht, das Regelwerk in dringenden Fällen zu ändern oder zu erweitern. In notwendigen Fällen ist es der Turnierleitung vorbehalten, Entscheidungen über das Regelwerk hinaus zu treffen, um im Gedanken des Wettbewerbs zu handeln.